Back

Aussichtsturm

Rozhledna

In Tišnov geradeso wie in anderen Städten der Tschechischen Republik fühlen die Menschen das Bedürfnis, sich der Erbe ihrer Vorfahrer zu bekennen. Auf dem Hügel Klucanina , in der Höhe von 401 M. ü.d.M. befand sich ein steinerner Grund des ehemaligen Aussichtsturmes. Nach dem Jahre1989 gab es einige Versuche, den Aussichtsturm wieder aufzubauen, keiner war aber erfolgreich. Erst im Jahre 2001 wurde der Gedanke der Wiederherstellung des Aussichtsturmes wieder lebendig. Es entstand ein neuer Entwurf, der unauffällig an den ursprünglichen Aussichtsturm anknüpft /durch die Grundform und den Gebrauch von Holz in den Einzelheiten/, und im Jahre 2002 hat man begonnen, einen neuen Aussichtsturm zu bauen. Am 11. Oktober 2003 wurde der neue Aussichtsturm feierlich eröffnet.

Zugang zum Aussichtsturm

- für die Touristen: aus Tišnov der blauen Markiereung folgen, sie führt auf den Gipfel des Hügels Klucanina, von dort kann man den Aussichtsturm schon gut sehen.

- für die Autofahrer: durch Tisnov in Richtung nach Cerna Hora fahren (Richtung Gemeinde Zelezne). Gleich hinter der Stadt rechts auf dem Parkplatz am Friedhof parken, von dort sich zu Fuß zum Aussichtsturm begeben. In den Wald ist die Einfahrt verboten, der Weg wurde nur während der Aufbau des Turmes verwendet.

Eine andere Möglichkeit: wenn man von Brünn (von der Gemeinde Hradcany) kommt, kann man am ´Restaurant unter Klucanina´ und an der Post parken. Man geht weiter durch die Straßen der Stadt zum Krankenhaus, dort rechts um den Krankenhaus abbiegen.

Der Aussichtsturm ist ganzjährig zugänglich.